Filter
9 Artikel
Für diese Filterung können wir Ihnen leider kein Ergebnis anbieten! Setzen Sie ggf. einen Filter zurück.

Neu

Alpine Eagle Large

Chopard

Alpine Eagle Large
12.200 €

Online verfügbar

Neu

Alpine Eagle Large

Chopard

Alpine Eagle Large
12.200 €

Online verfügbar

Neu

Alpine Eagle Large

Chopard

Alpine Eagle Large
18.700 €

Online verfügbar

Neu

Alpine Eagle Small

Chopard

Alpine Eagle Small
9.530 €

Online verfügbar

Neu

Alpine Eagle Small

Chopard

Alpine Eagle Small
13.600 €

Online verfügbar

Neu

Alpine Eagle Small

Chopard

Alpine Eagle Small
15.200 €

Online verfügbar

Neu

Alpine Eagle Small

Chopard

Alpine Eagle Small
28.400 €

Online verfügbar

Neu

Alpine Eagle Small

Chopard

Alpine Eagle Small
32.700 €

Online verfügbar

Neu

Alpine Eagle Small

Chopard

Alpine Eagle Small
42.800 €

Online verfügbar

Chopard Alpine Eagle: Der Flügelschlag des Adlers

Zeitgemäß, raffiniert und souverän, so präsentiert sich die neue Chopard Alpine Eagle, die vollständig in der Manufaktur gefertigt wird – von den Werkskomponenten bis zur Fabrikation von Gehäuse und Armband. Die so sportlich wie schicke Uhr steht ganz im Zeichen der Alpenwelt und ihres majestätischen Bewohners, dem Steinadler. Sie geht zurück auf das Modell St. Moritz, das in den 1980er-Jahren Maßstäbe im Bereich der eleganten Sportuhr setzte. Mit der Chopard Alpine Eagle demonstriert die Schweizer Manufaktur nicht nur ihr technisches Know-how und ihr untrügliches Gespür für ausdrucksstarkes Design, sondern unterstreicht auch ihr Engagement für den Erhalt des Alpenraums. Mit der Lancierung der Alpine Eagle wird auch die Stiftung Eagle Wings ins Leben gerufen.

Mutige Gestaltung

Im Jahr 1980 entwarf Karl-Friedrich Scheufele, heute Co-Präsident von Chopard, mit der St. Moritz einen Zeitmesser der Extraklasse. Dieser war nicht nur das Erstlingswerk des damals 22-jährigen, sondern leitete auch zwei Premieren im Hause Chopard ein. Für die für elegante Golduhren und kostbare Diamantkreationen bekannte Marke war es zum einen die erste Sportuhr und gleichzeitig auch das erste Modell in Edelstahl. Der Mut wurde belohnt: Die St. Moritz wurde im folgenden Jahrzehnt zu einem der Bestseller des Hauses. Mit dem Modell Alpine Eagle wiederholt sich nun die Geschichte: Karl-Friedrich Scheufele hat erneut einen sportlich-funktionalen Zeitmesser mit ganz eigenem Charme kreiert. Dabei hat sich der Naturfreund und passionierte Wanderer von der erhabenen Schönheit der Alpen und der majestätischen Erscheinung des Steinadlers inspirieren lassen.

Charakterstarkes Design mit bezaubernden Details

Die neue Kollektion Chopard Eagle wartet mit einem puristisch gestalteten Gehäuse auf, dessen polierte und satinierte Oberflächen ein besonderes Lichtspiel hervorrufen. Es wird von einem integrierten, sich verjüngenden Metallarmband aus barrenförmigen Gliedern mit einem erhabenen Grat entlang der Mitte gehalten. Durch den Kronenschutz, der auf der gegenüberliegenden Seite gespiegelt ist, erhält das Gehäuse seine charakteristische Form. Die acht Schrauben auf der Lünette, markieren, paarweise gruppiert, die vier Himmelsrichtungen. Das Gehäuse selbst ist wasserdicht bis zehn Bar, das entspricht dem Druck in 100 Metern Tiefe. Die Krone selbst ziert die Gravur einer kleinen Windrose. Das Messingzifferblatt mit geprägtem und blau oder grau galvanisiertem Strahlenmotiv spiegelt in seiner Feinheit die Iris eines Adlers wider. Zusätzlich sind auch Ausführungen mit verschiedenen Perlmuttzifferblättern erhältlich. Für perfekte Ablesbarkeit bei allen Lichtverhältnissen sind die applizierten Indizes wie auch die rhodinierten Stunden- und Minutenzeiger mit Superlumoniva Grade X1 belegt. Die Chopard Eagle richtet sich mit zwei Größen von 36 und 41 Millimeter Durchmesser sich an Damen und Herren.

Ein innovatives Material

Die Chopard Alpine Eagle debütiert in einem Gehäuse aus Lucent Steel A223, einer Stahllegierung, die von Chopard über einen Zeitraum von vier Jahren entwickelt wurde. Diese besitzt drei herausragende Charakteristika: Sie ist hypoallergen, 50 Prozent härter sowie abriebfester als herkömmlicher Stahl und weist dank der auf einer Kristallstruktur basierenden Homogenität einen intensiven Glanz auf, der an die Strahlkraft von Gold erinnert. Darüber hinaus ist die Chopard Golden Eagle in 18-karätigem ethischen Roségold sowie in Bicolor-Versionen aus beiden Metallen erhältlich.

Zwei Manufakturwerke

Die Anmut der Chopard Eagle setzt sich bis ins Innere fort: Als Antrieb dienen zwei automatische Uhrwerke, die in den Ateliers von Chopard entwickelt wurden und von der Offiziellen Schweizer Chronometerprüfstelle (COSC) als Chronometer zertifiziert sind. Das Modell Alpine Eagle 41 Millimeter ist mit dem Kaliber 01.01-C mit 60 Stunden Gangreserve ausgestattet, während in den Ausführungen mit einem Durchmesser von 36 Millimeter das Kaliber 09.01-C, das 42 Stunden Gangreserve bietet, arbeitet. Dieses Kaliber mit einem Durchmesser von lediglich acht Linien ist eines der kleinsten, das vom COSC als Chronometer zertifiziert wird. Zur Freude von Liebhabern stellen beide ihren faszinierenden mechanischen Mikrokosmos durch den Saphirglasboden auf der Rückseite zur Schau.

Chopard Alpine Eagle bei Wempe

Seit 1959 finden Sie bei Wempe verschiedene Zeitmesser von Chopard, darunter auch ausgesuchte Modelle der Chopard Alpine Eagle. Wenn Sie online nicht Ihr Wunschmodell finden, freuen wir uns über Ihren Besuch in einer unserer Niederlassungen. Neben der individuellen Beratung zu Ihrer Wunschuhr bieten wir Ihnen hier auch umfangreichen Service rund um Ihre Armbanduhr, zum Beispiel Reinigung und Pflege sowie fachgerechte Reparaturen.