Filter
11 Artikel
Für diese Filterung können wir Ihnen leider kein Ergebnis anbieten! Setzen Sie ggf. einen Filter zurück.

Neu

Armreif Art Déco

Wempe|Ashoka®

Armreif Art Déco
17.375 €

Neu

Collier Art Déco

Wempe|Ashoka®

Collier Art Déco
175.000 €

Online verfügbar

Neu

Ring Art Dèco

Wempe|Ashoka®

Ring Art Dèco
14.675 €

Online verfügbar

Ring Cube

Wempe|Ashoka®

Ring Cube
13.975 €

Online verfügbar

Ohrringe Cube

Wempe|Ashoka®

Ohrringe Cube
19.975 €

Online verfügbar

Ohrringe Art Déco

Wempe|Ashoka®

Ohrringe Art Déco
10.975 €

Online verfügbar

Ring Art Déco

Wempe|Ashoka®

Ring Art Déco
10.575 €

Online verfügbar

Anhänger Cube

Wempe|Ashoka®

Anhänger Cube
13.575 €

Online verfügbar

Anhänger Art Déco

Wempe|Ashoka®

Anhänger Art Déco
10.675 €

Online verfügbar

Anhänger Art Déco

Wempe|Ashoka®

Anhänger Art Déco
14.975 €

Online verfügbar

Collier Cube

Wempe|Ashoka®

Collier Cube
468.000 €

Wempe | Ashoka®: Eine einzigartige Kollektion

Aus der Begegnung von Kim-Eva Wempe und Eva Goldberg, Tochter des berühmten Diamantenhändlers William Goldberg, entsprang die Idee für eine außergewöhnliche Schmucklinie: Wempe | ASHOKA®. Ringe, Ohrringe und Anhänger bilden die Basis der Diamantschmuckkollektion, die von der New Yorker Skyline inspiriert wurde. Das Herzstück der Kollektion ist ein Collier, das aus 146 Diamanten mit insgesamt über 60 Karat gefertigt wurde.

Der ASHOKA®-Schliff und seine Geschichte

Erstmals im dritten Jahrhundert sorgte ein unvergleichlich geschliffener Diamant für Aufsehen. Jahrhunderte später entdeckte William Goldberg eben diesen Schliff. Fasziniert von dem Spiel der Reflexionen, modernisierte der New Yorker Diamantenhändler den Diamantschliff, 1999 wurde dieser dann sogar patentiert. Mit 62 Facetten hat der modifizierte Smaragdschliff fünf Facetten mehr als ein Brillantschliff, gleichzeitig erscheinen so geschliffene Diamanten rund 30 Prozent größer als ein gleich schwerer Edelstein mit einem klassischen Smaragdschliff.

Die zwei Linien von Wempe | ASHOKA®

Entworfen von unserer Kreativdirektorin Catherine Plouchard, sind die Schmuckstücke in zwei Linien unterteilt: Cube Wempe | ASHOKA® und Art Déco Wempe | ASHOKA®. Erstere steht für entschlossen-geometrische Formen, die Anordnung der Diamanten ist inspiriert von den Häuserschluchten New Yorks. Die Linie Art Déco Wempe | ASHOKA® ist beeinflusst von der modernen, klaren Formensprache der Epoche des Art Déco, die jedem Schmuckstück eine kühne Eleganz verleiht.