Filter
46 Artikel
Für diese Filterung können wir Ihnen leider kein Ergebnis anbieten! Setzen Sie ggf. einen Filter zurück.
Luminor Due GMT Power Reserve - 45 mm

Panerai

Luminor Due GMT Power Reserve - 45 mm
10.800 €

Online verfügbar

Luminor GMT 10 Days - 44 mm

Panerai

Luminor GMT 10 Days - 44 mm
13.000 €

Online verfügbar

Luminor GMT - 44 mm

Panerai

Luminor GMT - 44 mm
7.300 €

Online verfügbar

Luminor GMT Power Reserve - 42 mm

Panerai

Luminor GMT Power Reserve - 42 mm
8.800 €

Online verfügbar

Conquest V.H.P. GMT

Longines

Conquest V.H.P. GMT
1.140 €

Online verfügbar

Conquest V.H.P. GMT

Longines

Conquest V.H.P. GMT
1.190 €

Online verfügbar

Conquest V.H.P. GMT

Longines

Conquest V.H.P. GMT
1.190 €

Online verfügbar

Luminor GMT Power Reserve - 44 mm

Panerai

Luminor GMT Power Reserve - 44 mm
8.900 €

Online verfügbar

Tuttonero Luminor GMT - 44 mm

Panerai

Tuttonero Luminor GMT - 44 mm
12.900 €
Luminor GMT - 44 mm

Panerai

Luminor GMT - 44 mm
10.900 €

Online verfügbar

Star Legacy Nicolas Rieussec Chronograph

Montblanc

Star Legacy Nicolas Rieussec Chronograph
7.450 €

Online verfügbar

Master Geographic

Jaeger-LeCoultre

Master Geographic
9.800 €

Online verfügbar

GMT-Uhren: Sportlich-elegante Begleiter für Globetrotter

Für alle Vielflieger und Kosmopoliten: GMT-Uhren können zwei Zeitzonen gleichzeitig anzeigen – so wissen Sie immer, wie spät es zu Hause und an ihrem aktuellen Aufenthaltsort ist. Die Abkürzung GMT steht für "Greenwich Mean Time", ursprünglich der Zeitstandard, an dem sich alle weiteren Ortszeiten orientierten. Heute orientieren wir uns an der UTC, der koordinierten Weltzeit, und auch die exakte Funktionsweise von GMT-Uhren hat sich etwas verändert. Zeigte zu Beginn der zweite Zeiger beziehungsweise das zweite Zifferblatt starr die GMT an, können Sie heute frei über beide Zeitzonen bestimmen.

Das besondere Design der GMT-Uhren

Ob TAG Heuer mit der Aquaracer Calibre 7 Twin-time oder die Conquest V.H.P. GMT von Longines: So unterschiedlich die Designs der GMT-Uhren auch sind, eine sportliche Anmutung ist allen Uhrenmodellen gemein. Die verschiedenen Marken spielen mit farbigen Akzenten an Ziffern und Zeigern. Typisch ist außerdem eine bicolorfarbene Lünette mit 24-Stunden-Skala, so dass beim Ablesen der Uhr einfach zwischen Tag und Nacht unterschieden werden kann. Dass sich viele beim Anblick der Modelle von Cartier oder Patek Philippe an eine Fliegeruhr erinnert fühlen, ist übrigens kein Zufall: Ursprünglich wurden GMT-Uhren vor allem für Piloten entwickelt.

Übrigens: Das Ein- beziehungsweise Verstellen einer oder beider Zeitzonen an einer GMT-Uhr ist meist sehr einfach. Die Krone lässt sich dafür einfach aufziehen und in zwei verschiedene Positionen bringen. Wichtig beim Stellen ist, dass Sie die 24-Stunden-Skala berücksichtigen.