Referenz

128235

Gehäuse

Oyster, 36 mm, Everose-Gold

Lünette

Geriffelt

Wasserdichtheit

Bis 100 Meter Tiefe wasserdicht

Manufakturwerk

Mechanisches Perpetual-Uhrwerk, Selbstaufzugsmechanismus

Kaliber

3255, Rolex Manufakturwerk

Gangreserve

Circa 70 Stunden

Armband

President, dreireihig, halbrunde Elemente

Zifferblatt

Roséfarben mit Diamanten

Zertifizierung

Chronometer der Superlative (COSC + Rolex Zertifizierung nach dem Einschalen)

Der Radialschliff auf den Rolex Zifferblättern ist in der Uhrmacherei ein bevorzugtes Verfahren, um Farbe mit einem intensiven Metallton auf das Zifferblatt aufzubringen, wie es bei Silbergrau, Rhodium und Ruthenium der Fall ist.

Zifferblatt Farbe Rosé

Der Radialschliff auf den Rolex Zifferblättern ist in der Uhrmacherei ein bevorzugtes Verfahren, um Farbe mit einem intensiven Metallton auf das Zifferblatt aufzubringen, wie es bei Silbergrau, Rhodium und Ruthenium der Fall ist.

Die geriffelte Rolex Lünette ist ein Distinktions­merkmal. Ursprünglich hatte die Riffelung der Oyster Lünette einen praktischen Zweck: Sie diente zum Verschrauben mit dem Gehäuse­mittelteil, um die Wasserdichtheit der Uhr zu gewährleisten. Die Riffelung entsprach deshalb der des Gehäusebodens, der ebenfalls mithilfe von Rolex Spezial­werkzeugen mit dem Mittelteil verschraubt wurde, um die Uhr wasserdicht zu machen. Mit der Zeit erhielt die Riffelung eine rein ästhetische Funktion und wurde zu einem charakteristischen Markenzeichen einer Rolex. Heute ist die geriffelte Lünette ein Distinktions­merkmal, das ausschließlich in Gold gefertigt wird.

Die geriffelte Lünette

Die geriffelte Rolex Lünette ist ein Distinktions­merkmal. Ursprünglich hatte die Riffelung der Oyster Lünette einen praktischen Zweck: Sie diente zum Verschrauben mit dem Gehäuse­mittelteil, um die Wasserdichtheit der Uhr zu gewährleisten. Die Riffelung entsprach deshalb der des Gehäusebodens, der ebenfalls mithilfe von Rolex Spezial­werkzeugen mit dem Mittelteil verschraubt wurde, um die Uhr wasserdicht zu machen. Mit der Zeit erhielt die Riffelung eine rein ästhetische Funktion und wurde zu einem charakteristischen Markenzeichen einer Rolex. Heute ist die geriffelte Lünette ein Distinktions­merkmal, das ausschließlich in Gold gefertigt wird.

Um die Schönheit seiner Roségolduhren zu bewahren, entwickelte und patentierte Rolex eine exklusive 18 Karat Goldlegierung, die in der hauseigenen Gießerei hergestellt wird: Everose-Gold. 18 Karat Everose-Gold wurde 2005 eingeführt und kommt bei allen Rolex Modellen in Roségold zum Einsatz.

18 Karat Everose-Gold

Um die Schönheit seiner Roségolduhren zu bewahren, entwickelte und patentierte Rolex eine exklusive 18 Karat Goldlegierung, die in der hauseigenen Gießerei hergestellt wird: Everose-Gold. 18 Karat Everose-Gold wurde 2005 eingeführt und kommt bei allen Rolex Modellen in Roségold zum Einsatz.

Modellverfügbarkeit

Alle Rolex Armbanduhren werden entsprechend den hohen Qualitätsstandards der Marke mit größter Sorgfalt von Hand gefertigt. Es ist selbstverständlich, dass ein solches Anforderungsniveau die Produktionskapazitäten von Rolex beeinflusst, und eine hohe Nachfrage kann zudem die Verfügbarkeit bestimmter Modelle einschränken.

Die neuen Rolex Armbanduhren sind ausschließlich bei offiziellen Fachhändlern erhältlich. Diese werden regelmäßig beliefert und entscheiden unabhängig, an welchen Kunden sie welche Uhr verkaufen.

Wempe ist stolz, Teil des weltweiten Netzwerks offizieller Rolex Fachhändler zu sein. Wir können Ihnen Auskunft über die Verfügbarkeit der verschiedenen Modelle geben.

Kontakt

Bitte geben Sie Ihren bevorzugten Kommunikationsweg an. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus.
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein

und / oder

Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer ein

*Pflichtangabe