Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite

Glanzvolles von Wempe Glashütte

Die neue Wempe Chronometerwerke Automatik verzaubert durch schwarzes Perlmutt, 54 Brillanten und ein manufakturgefertigtes Uhrwerk in limitierter Auflage.

Wempe Glashütte Chronometer Automatik mit Perlmutt Zifferblatt und diamant besetzter Lünette
Perlmutt mit seiner irisierenden Lichtbrechung, die das Material in unterschiedlichen Farben schillern lässt, ist ein faszinierender Naturstoff und wurde einst in Polynesien als Währung eingesetzt. In seiner schwarzen Ausformung, wie sie im Zifferblatt der Wempe Chronometerwerke Automatik Perlmutt aufscheint, bereitet es einem Strahlenkranz aus 54 Brillanten mit insgesamt 1,8 ct auf der Lünette die perfekte Bühne.
Wempe Glashütte Chronometer Automatik mit Perlmutt Zifferblatt Tragebild

Ihre stilsichere Begleitung in zeitlosem Schwarz


Ein hochpräzises mechanisches Innenleben lässt auch immer mehr Frauenherzen höher schlagen. Erst recht, wenn die Uhr sowohl gestalterisch höchsten Ansprüchen genügt als auch bei Materialwahl und handwerklicher Ausführung keine Kompromisse macht. So bei der Wempe Chronometerwerke Automatik Perlmutt. Mit ihrem schwarzen Alligatorlederband und ihrem geheimnisvollen Schimmern ist sie jeder modischen Herausforderung und gesellschaftlichen Situation gewachsen. Das schwarze Perlmutt ist aber auch mit farbigen Lederbändern kombinierbar und setzt stilsicher eigene Akzente.

Höchste Präzision und eine einzigartige Ästhetik

Ein uhrmacherisches Glanzstück enthüllt der Glasboden im Inneren. Die handgravierte Unruhbrücke, der beidseitig aufziehende Rotor aus Wolfram, die Dreiviertelplatine mit Streifenschliff, das Farbenspiel der roten Rubinlager in goldenen Chatons, gesichert von gebläuten Schrauben, stehen dem glanzvollen Auftritt auf der Vorderseite in nichts nach. Sollte das Chronometer einmal nicht den Arm der Trägerin schmücken und dessen Bewegungsenergie anmutig in eine genaue Zeitangabe übersetzen, kein Problem: Die beachtliche Gangreserve von 90 Stunden nach Vollaufzug macht eine Korrektur für mehr als drei Tage überflüssig. Den präzisen Gang der Uhr bestätigt die amtliche Chronometerprüfung in der Sternwarte Glashütte. Getragen wird die Wempe Chronometerwerke Automatik Perlmutt an einem eleganten, schwarzen Alligatorlederband mit Edelstahlstiftschließe und graviertem Wempe-Schriftzug. Von diesem modischen wie uhrmacherischen Glanzstück werden nur 20 Exemplare gefertigt.

Exklusiv erhältlich bei Wempe!

Weitere Inspirationen:

Entdecken