Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite

Die Vacheron Constantin FIFTYSIX mit blauem Zifferblatt

Die männlich-elegante Hommage an einen zeitlosen Klassiker aus dem Hause Vacheron Constantin begeistert nun mit blauem Zifferblatt.

Selbstbewusst eigene Wege gehen

Die FIFTYSIX Kollektion fasziniert Uhrenliebhaber mit geradlinigem Design und höchster Präzision: Uhren für Menschen, die nicht jedem Trend folgen, sondern selbstbewusst eigene Wege gehen. Vergleichbar mit Musik von Vinyl, das den wahren Klang offenbart, begeistert das Erlebnis einer komplexen Mechanik den Uhrenkenner.
 
Musikliebhaber schätzen Vacheron Constantin. Die Schweizer Manufaktur ist offizieller Partner der legendären Abbey Road Studios, in denen auch Benjamin Clementine seinen eigens für die FIFTYSIX Kollektion geschriebenen Song “Eternity” aufnahm. Clementine ist ein Ausnahmetalent und verkörpert die von Vacheron Constantin gelebte Idee, "one of not many” zu sein. Auch er vereint Savoir-faire mit höchsten Ansprüchen.

Beim Anblick dieser Uhr steht die Zeit still


Auf der SIHH 2019 wurde die FIFTYSIX mit einem petrolblauen Zifferblatt vorgestellt, das eigens für die Kollektion entworfenen wurde. Je nach Lichtverhältnissen schimmert es in verschiedenen Blautönen und zieht so die Blicke auf sich. Die tiefblaue Farbe betont das stimmige Design des Zifferblattes. Das Alligatorlederarmband ist farblich perfekt auf das Blatt abgestimmt. Der Zeitmesser ist in zwei Ausführungen erhältlich.


Die neuen Vacheron Constantin FIFTYSIX Modelle mit blauem Zifferblatt 


Die FIFTYSIX Vollkalender fasziniert durch ihre Komplikationen: Neben Datum und Wochentag wird die Mondphase angezeigt. Letztere ist Ton in Ton mit dem blauen Zifferblatt gehalten, während sich die aus 18-karätigem Weißgold gefertigten Monde elegant hervorheben. Dank ihrer extremen Ganggenauigkeit benötigt die Mondphasenanzeige nur alle 122 Jahre eine Korrektur.
 
Zeitlose Eleganz im Handumdrehen: die neue FIFTYSIX Automatik mit blauem Zifferblatt. Ton in Ton präsentiert sich diese Dress Watch am Handgelenk ihres Trägers und lässt sich damit vielseitig sowohl im Berufsalltag als auch in der Freizeit kombinieren. Natürlich ist auch sie, wie alle Zeitmesser Vacheron Constantins, in der Schweiz gefertigt und wird höchsten Qualitätsansprüchen gerecht.

Die FIFTYSIX Kollektion


Bei der FIFTYSIX Kollektion aus dem Hause Vacheron Constantin ist die einzigartige Komposition der Uhr einsehbar: Der rückseitige Sichtboden gibt den Blick auf das feinmechanische Meisterwerk frei. So lässt sich die Oberflächenbearbeitung des Uhrwerks bewundern – Côtes de Genève, kreisförmiger Perlschliff und Sonnenschliff – sowie die neue, für die Kollektion entworfene Schwungmasse. Der 22-karätige skelettierte Rotor, poliert und satiniert, zeichnet sich durch eine Malteserkreuz-Applike sowie einen mattierten Sonnenschliff aus und ist ein Charakteristikum der Kollektion.

 


Eine Hommage an die 50er-Jahre und an einen ganz besonderen Zeitmesser


Die FIFTYSIX Kollektion wurde erstmals 2018 auf der SIHH vorgestellt. Inspiriert von der legendären Reference 6073 aus dem Jahre 1956 verbindet sie zeitlose Ästhetik mit einem modernen Momentum. Erst diese Verbindung von Klassik und Moderne machte die Uhren zu zeitlosen Meisterwerken.

Bereits im Jahr 1755 gegründet, ist Vacheron Constantin die älteste Uhrenmanufaktur der Welt, die sich seit über 260 Jahren ununterbrochen der Haute Horlogerie verschrieben hat. Diese Erfahrung und ein unnachahmliches Gespür für zeitgemäße Ästhetik machen Vacheron Constantin als Meister der hohen Uhrmacherkunst bei Kennern wie Sammlern beliebt.

 

Video abspielen

Ab sofort bei Wempe verfügbar!

Die Fiftysix-Kollektion ist ab sofort bei Wempe erhältlich. Kommen Sie in die nächstgelegene Niederlassung und überzeugen Sie sich selbst von der zeitlosen Faszination. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Entdecken