Girard-Perregaux

Girard-Perregaux – uhrmacherische Tradition trifft auf progressives Design

Freuen Sie sich auf vier faszinierende Kollektionen der Schweizer Manufaktur – ab sofort wieder bei Wempe verfügbar

Die Schweizer Uhrenmanufaktur Girard-Perregaux steht seit über 200 Jahren für technische und gestalterische Präzisionsarbeit. Girard-Perregaux ist eines der wenigen Unternehmen, das  jedes seiner Modelle mit eigenen Manufakturkalibern bestückt. Ab sofort sind ausgewählte Produkte in sechs Wempe Niederlassungen wieder erhältlich.  Lassen Sie sich von den Kollektionen Laureato, Bridges, 1966 und Cat`s Eye begeistern. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Köln, München, Hamburg und anderen deutschen Städten.
 
Nahaufnahme einer Uhr aus der Laureato Kollektion

Laureato – Progressive Uhrenikone mit vielen Gesichtern 


Darauf haben Uhrenliebhaber und Sammler jahrelang gewartet:  Nachdem die Laureato 2016 anlässlich des 225-jährigen Firmen-Jubiläums als limitierte Edition Erfolgsgeschichte schrieb, nimmt sie nun einen dauerhaften Platz im Portfolio von Girard-Perregaux ein. Eine moderne Uhr, in der sich ein progressives, einzigartiges Design mit Sinn für Details, hoher Uhrmacherkunst und souveränem Stil verbindet. Damit wird eine Uhrenikone neu präsentiert, die ihren Weg durch die Zeit mit müheloser Leichtigkeit geht.

Mittlerweile ist die Laureato-Kollektion zu einer kompletten Produktfamilie angewachsen. Ausgestattet mit uhrmacherischen Komplikationen, Automatik- oder Quarzwerken sind die Uhren in drei verschiedenen Größen und in den Materialien Edelstahl, Gold, Stahl/Gold oder Keramik erhältlich. Die Laureato-Kollektion war noch nie so abwechslungsreich und beweist mit mehr als 50 Variationen ihr wahres Potential.

Alle Laureato Modelle entdecken

Bridges – Ästhetik und Technik in Perfektion vereint

Dieses Design kombiniert ästhetisches mit technischem Spitzenkönnen: Die Bridges-Modelle sind ein Beispiel für die inspirierende Kreativität und handwerkliche Erfahrung von Girard-Perregaux. Sie zeichnen sich durch die Qualität ihrer Mechanismen, die außergewöhnliche Endbearbeitung und das Streben nach vollendeter Schönheit aus. Ihre Gestaltung und Herstellung erfordern nicht nur einen extrem hohen Grad an technologischem Know-how, sondern auch ein außerordentliches künstlerisches Können. 
Der Inbegriff dieser über zwei Jahrhunderte perfektionierten Handwerkskunst sind ikonische Uhren, wie die Uhr  «Tourbillon unter drei goldenen Brücken». Dieses und andere Bridges-Modelle mit Tourbillon und Minutenrepetition bilden eine vielfältige Kollektion, welche die traditionelle Kunst der Feinuhrmacherei erneuert. 

Alle Bridges Modelle entdecken

Nahaufnahme einer Uhr aus der 1966er Kollektion

1966 – Exakte Eleganz


Bereits in den 1960er Jahren gehörte Girard-Perregaux zu den wenigen Uhrenfirmen mit einer eigenen Abteilung für Forschung und Entwicklung. 1966 stellte sie das erste Hochfrequenz-Uhrwerk mit 36.000 Halbschwingungen pro Stunde vor, das die Zeit außergewöhnlich genau anzeigte. Die Kollektion 1966 zeugt von dieser Epoche, indem sie die Errungenschaften des fortwährenden Innovationsstrebens der Manufaktur integriert, das vor allem in Automatikkalibern und besonders verfeinerten Gehäusen zum Ausdruck kommt.

Heute zeichnet sich die Kollektion 1966 durch verschiedene, höchst elegante Charakteristika aus: Das Gehäuse wird gekrönt durch eine schlanke, fein polierte Lünette, die ein edles opalines oder graues Zifferblatt umrahmt. Dieses wird geschützt durch ein Saphirglas und ist mit den für die Linie charakteristischen blattförmigen Zeigern versehen. Der transparente Gehäuseboden enthüllt ein minutiös vollendetes Uhrwerk, welches mit Sonnenschliff, Genfer Streifen, anglierten Kanten und polierte Flächen besticht.

Alle 1966er Modelle entdecken

Cat’s Eye – So sinnlich können Uhren sein

Girard-Perregaux ist auch attraktiv für Frauen, die edle Uhren lieben. Der verführerische Charme der ebenso schönen wie unverwechselbaren Kollektion Cat’s Eye wirkt seit mehr als zehn Jahren. Sie ist der augenfällige Beweis, dass mechanische Uhrwerke und ihre Komplikationen hervorragend zu den sinnlichen Formen einer prachtvollen Damenuhr passen. Von köstlicher Einfachheit bis zu unglaublicher Komplexität spielt die Kollektion Cat’s Eye die unzähligen Möglichkeiten der Haute Horlogerie durch und präsentiert romantische neue Kompositionen.

Alle Cat's Eye Modelle entdecken

Die Geschichte der Marke Girard-Perregaux

Das 1791 gegründete Unternehmen Girard-Perregaux hat sich ganz der Kreation von Ausnahme-Zeitmessern der Haute Horlogerie und der Entwicklung äußerst präziser mechanischer Uhrwerke verschrieben. Es ist eine der wenigen Schweizer Uhrenmanufakturen, die für die Konzeption und Produktion ihrer Modelle sämtliche Berufe der Uhrwerk- und Teilefertigung unter einem Dach vereinigen. Zu den bekanntesten Kreationen gehört das Modell «Tourbillon unter drei Goldbrücken», das technische und gestalterische Meisterschaft verbindet. Aktuell hält Girard-Perregaux 100 Patente und gestaltet damit die Geschichte der Haute Horlogerie maßgeblich mit. 
Video abspielen

Girard-Perregaux ist ab sofort bei Wempe verfügbar

Ausgewählte Produkte der Schweizer Uhrenmarken Girard-Perregaux sind ab sofort in den Wempe Niederlassungen Köln, München-Maximilianstraße, Hamburg-Mönckebergstraße, Stuttgart, Düsseldorf und Frankfurt-Hauptwache erhältlich. Kommen Sie vorbei und entdecken Sie die Besonderheiten und verschiedenen Charakteristika dieser Uhrenmarken und den Zeitmessern. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und stehen Ihnen für An- und Rückfragen jederzeit zur Verfügung.

Entdecken

Uhren-Service Warum Exzellenz den entscheidenden Unterschied macht
Uhren Girard-Perregaux & Wempe
Wempe Niederlassungen Willkommen bei Wempe