Filter
2 Artikel
Für diese Filterung können wir Ihnen leider kein Ergebnis anbieten! Setzen Sie ggf. einen Filter zurück.

Limitiert

Chronometre FB 1

Ferdinand Berthoud

Chronometre FB 1
214.454 €

Limitiert

Oeuvre d'or FB 1.2-1

Ferdinand Berthoud

Oeuvre d'or FB 1.2-1
267.500 €

Online verfügbar

Ferdinand Berthoud:
Präzision im Dienst der Nautik

Ferdinand Berthoud – für Connaisseurs von nautisch inspirierten Zeitmessern hat dieser Name einen ganz besonderen Klang. Der historische Uhrmacher (1727 – 1807) aus Val de Travers im Kanton Neuenburg gilt als einer der bedeutendsten Chronometermacher der Geschichte. Als Hof- und Marinelieferant des französischen Königs stellte Ferdinand Berthoud nicht weniger als 20 hochpräzise Marinechronometer her, die als wissenschaftliche Instrumente bei der Kartographierung und Vermessung von Seegebieten wertvolle Dienste leisteten. Unter der Ägide von Karl-Friedrich Scheufele werden seit 2015 wieder exquisite Zeitmesser gefertigt, die mit Liebe zur Historie und innovativen Merkmalen an sein Vermächtnis anknüpfen. 

 

Historische Savoir-faire modern interpretiert

 

Heute entstehen die exquisiten und auf nur wenige Exemplare limitierten Zeitmesser in der Chronométrie in Fleurier, einer der Wiegen der Schweizer Haute Horlogerie. Dank der hier konzentrierten vielseitigen Ressourcen beherrscht die Manufaktur alle Bereiche der Herstellung – von der ersten Konzeption bis hin zur fertigen Uhr. Jede einzelne bezieht sich auf ein Kapitel aus dem historischen Erbe Ferdinand Berthouds. Zu den besonderen Merkmalen zählen das wasserdichte, achteckige Gehäuse aus 18k Rosé- oder Weißgold, welches dank kleiner Fenster in den Seiten Einblicke in die faszinierende der Mechanik gibt, die besondere Werkarchitektur mit Säulen und das großflächige, reduzierte Zifferblatt, das die Indikationen perfekt in Szene setzt, und die feinen, wie alle Bestandteile im Haus gefertigten Zeiger.

 

Innovative Uhrwerkstechnik in Chronometerqualität

 

Das außergewöhnliche, bis ins kleinste Detail perfekt gearbeitete äußere Erscheinungsbild spiegelt die Komplexität des ebenfalls nach allen Regeln Schweizer Uhrmacherkunst finissiertes Innenlebens wider. Die Manufakturwerke sind mit einigen altüberlieferten Raffinessen ausgestattet, die heute nur in wenigen Meisterwerken der Haute Horlogerie zu finden sind. Dazu zählt der konstante Antrieb über Schnecke und Kette, der für eine gleichmäßige Kraftabgabe sorgt, filigrane Tourbillons mit seltener direkter Sekunde und die charakteristische Gangreserveanzeige namens „Haut et Bas“. Diese besonderen Eigenschaften der Uhrwerke, die ein Chronometerzertikat der COSC tragen, sind durch vier Patente geschützt.

 

Ferdinand Berthoud bei Wempe

 

Seit 2020 finden Sie bei Wempe eine handverlesene Auswahl der Kollektion von Ferdinand Berthoud. Wenn Sie online nicht ihr Wunschmodell finden, freuen wir uns über Ihren Besuch in einer unserer Niederlassungen. Neben der individuellen Beratung zu Ihrer Wunschuhr bieten wir Ihnen hier auch umfangreichen Service rund um Ihre Armbanduhr, vom Tausch des Uhrenbandes über fachgerechte Reparaturen bis hin zur kompletten Revision.