Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Neuheiten 2018

Die Messe-Highlights der Baselworld 2018

Wir waren dabei und haben exklusiv für Sie Trends, Highlights und Neuvorstellungen zusammengefasst.

Die Baselworld-Neuheiten ausgewählter Marken

Entdecken

Rolex Messestand auf der Baselworld 2018

Neue Trendfarbe Grün und Retrotrend

 

Am auffallendsten waren wohl die vielen tief grünen Zifferblätter auf der Messe, die aus dem zum Standard gewordenen Blau und Grau hervorstachen. Dabei soll die Trendfarbe nicht nur von Damen getragen werden, sondern auch von Herren, für die es eine limitierte Glashütte Original Sixties oder die maskuline Breitling Navitimer Super 8 mit grünem Zifferblatt gibt. Letztere ist von alten Bomberpilotenuhren inspiriert und markiert die Fortsetzung des Retrotrends: Die Neuauflagen folgen den historischen Vorbildern sorgfältiger und authentischer denn je. Originalgetreu ist dabei häufig auch die Größe der Uhren, die damit in den Trend hin zu kleineren Durchmessern bis zu 42 mm passen. Tudors Black Bay Fifty-Eight überzeugte gerade durch den bei sportlichen Uhren lange nicht mehr gesehenen Durchmesser von 39 Millimetern


Viel Uhr fürs Geld

 

Der Fortschritt lag bei der diesjährigen Baselworld in den Details. Neue Materialien und Fertigungsmethoden ermöglichen zum Beispiel eine erstaunlich geringe Bauhöhe selbst komplexer Werke, die damit in elegante Gehäuse passen. Nomos‘ in Basel vorgestelltes neues Automatikkaliber hält die Uhren so flach, wie man es früher nur von Handaufzugsmodellen kannte. Mit neuen Werken in alltagstauglicher, weil amagnetischer Ausstattung, setzte sich auf der Baselworld auch eine Entwicklung fort, die sich zuvor schon auf dem Genfer Salon beobachten ließ: Manche renommierten Hersteller bieten erstaunlich „viel Uhr fürs Geld“ und zielen damit wohl auf ein jüngeres Publikum ab