Referenz

279160

Gehäuse

Oyster, 28 mm, Edelstahl Oystersteel

Lünette

Bombiert

Wasserdichtheit

Bis 100 Meter Tiefe wasserdicht

Manufakturwerk

Mechanisches Perpetual-Uhrwerk, auto­matischer Aufzug

Kaliber

2236, Rolex Manufakturwerk

Gangreserve

Circa 55 Stunden

Armband

Jubilee, fünfreihig

Zifferblatt

Roséfarben

Zertifizierung

Chronometer der Superlative (COSC + Rolex Zertifizierung nach dem Einschalen)

Der Radialschliff lässt zarte Lichtreflexe auf vielen Zifferblättern der Oyster Perpetual Kollektion entstehen. Er umfasst virtuose Bürsttechniken, mit denen Riffelungen erzeugt werden, die von der Mitte des Zifferblatts her ausstrahlen. Licht fließt an jeder Einkerbung entlang und schafft damit einen charakteristischen subtilen Schimmer, der sich mit der Bewegung des Handgelenks verändert. Sobald der Radialschliff abgeschlossen ist, wird die Farbe anhand des PVD-Verfahrens ( Physical Vapour Deposition , physikalische Gasphasen­abscheidung) oder der Galvanoplastik auf das Zifferblatt aufgetragen. Eine dezente Lackierung verleiht dem Zifferblatt sein vollständiges Erscheinungsbild.

Roséfarbenes Zifferblatt

Der Radialschliff lässt zarte Lichtreflexe auf vielen Zifferblättern der Oyster Perpetual Kollektion entstehen. Er umfasst virtuose Bürsttechniken, mit denen Riffelungen erzeugt werden, die von der Mitte des Zifferblatts her ausstrahlen. Licht fließt an jeder Einkerbung entlang und schafft damit einen charakteristischen subtilen Schimmer, der sich mit der Bewegung des Handgelenks verändert. Sobald der Radialschliff abgeschlossen ist, wird die Farbe anhand des PVD-Verfahrens ( Physical Vapour Deposition , physikalische Gasphasen­abscheidung) oder der Galvanoplastik auf das Zifferblatt aufgetragen. Eine dezente Lackierung verleiht dem Zifferblatt sein vollständiges Erscheinungsbild.

Rolex verwendet für die Gehäuse von Armbanduhren aus Edelstahl ausschließlich Edelstahl Oystersteel. Der speziell von Rolex entwickelte Edelstahl Oystersteel gehört zur Stahlsorte „Edelstahl 904L“ − einer Legierung, die meistens in der Spitzen­technologie, der Raumfahrt­industrie oder der chemischen Industrie eingesetzt wird, wo es auf höchste Korrosions­beständigkeit ankommt. Edelstahl Oystersteel ist extrem widerstandsfähig, zeichnet sich nach dem Polieren durch außergewöhnlichen Glanz aus und bewahrt selbst unter Extrem­bedingungen seine Schönheit.

Edelstahl Oystersteel

Rolex verwendet für die Gehäuse von Armbanduhren aus Edelstahl ausschließlich Edelstahl Oystersteel. Der speziell von Rolex entwickelte Edelstahl Oystersteel gehört zur Stahlsorte „Edelstahl 904L“ − einer Legierung, die meistens in der Spitzen­technologie, der Raumfahrt­industrie oder der chemischen Industrie eingesetzt wird, wo es auf höchste Korrosions­beständigkeit ankommt. Edelstahl Oystersteel ist extrem widerstandsfähig, zeichnet sich nach dem Polieren durch außergewöhnlichen Glanz aus und bewahrt selbst unter Extrem­bedingungen seine Schönheit.

Bei Design, Entwicklung und Produktion der Armbänder und Schließen von Rolex sowie bei der rigorosen Qualitätsprüfung, der sie unterzogen werden, kommen hoch­technologische Verfahren zum Tragen. Und wie alle Bestandteile der Armbanduhr werden auch diese Komponenten Sichtkontrollen unterzogen, bei denen das menschliche Auge alle ästhetischen Merkmale genau überprüft, um makellose Schönheit zu gewährleisten. Das Jubilee-Band, ein fünfreihiges Metallarmband mit fließenden Konturen und hohem Tragekomfort, wurde eigens für die Einführung des Modells Oyster Perpetual Datejust im Jahre 1945 entwickelt.

Jubilee-Band

Bei Design, Entwicklung und Produktion der Armbänder und Schließen von Rolex sowie bei der rigorosen Qualitätsprüfung, der sie unterzogen werden, kommen hoch­technologische Verfahren zum Tragen. Und wie alle Bestandteile der Armbanduhr werden auch diese Komponenten Sichtkontrollen unterzogen, bei denen das menschliche Auge alle ästhetischen Merkmale genau überprüft, um makellose Schönheit zu gewährleisten. Das Jubilee-Band, ein fünfreihiges Metallarmband mit fließenden Konturen und hohem Tragekomfort, wurde eigens für die Einführung des Modells Oyster Perpetual Datejust im Jahre 1945 entwickelt.

Modellverfügbarkeit

Alle Rolex Armbanduhren werden entsprechend den hohen Qualitätsstandards der Marke mit größter Sorgfalt von Hand gefertigt. Es ist selbstverständlich, dass ein solches Anforderungsniveau die Produktionskapazitäten von Rolex beeinflusst, und eine hohe Nachfrage kann zudem die Verfügbarkeit bestimmter Modelle einschränken.

Die neuen Rolex Armbanduhren sind ausschließlich bei offiziellen Fachhändlern erhältlich. Diese werden regelmäßig beliefert und entscheiden unabhängig, an welchen Kunden sie welche Uhr verkaufen.

Wempe ist stolz, Teil des weltweiten Netzwerks offizieller Rolex Fachhändler zu sein. Wir können Ihnen Auskunft über die Verfügbarkeit der verschiedenen Modelle geben.

Kontakt

Bitte geben Sie Ihren bevorzugten Kommunikationsweg an. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus.
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer ein
Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer ein

*Pflichtangabe