Wempe Longines Logo

Hommage an eine Legende:
Longines „The Lindbergh Hour Angle Watch 90th Anniversary“

Longines The Lindbergh Hour Angle Watch - 90th Anniversary Uhr

The Lindbergh Hour Angle Watch – 90th Anniversary

Die Fliegeruhrenlegende ist mit einer Drehlünette zur Korrektur der Zeitgleichung sowie mit einem zentralen Zifferblatt zur exakten Sekundensynchronisation versehen. Er weist neben der Zeit auch den Stundenwinkel in Grad und Bogenminuten aus. Die Synchronisation des Sekundenzeigers mit dem Radiozeitzeichen erfolgt über das drehbare Zifferblatt im Zentrum.
  • Material: Grad-5-Titan mit Alligatorlederarmband
  • Uhrwerk: Automatik, Kaliber L699.2 (ETA A07.L01)
  • Durchmesser: 47,5 mm
  • Besonderheiten: Anzeige des Längengrads, bewegliches zentrales Zifferblatt zur Synchronisation des Sekundenzeigers mit dem Radiozeitzeichen, limitiert auf 90 Exemplare
  • Wempe-Referenz: LO560019
  • Preis inkl. MwSt: 5.010 Euro
    (nur in Deutschland gültig)
WEMPE Service Leistungsbrevier

Theorie und Praxis in ausgefallener Form

90 Jahre nach seiner spektakulären Atlantiküberquerung ehrt Longines Charles Lindbergh für seine fliegerische und anschließend gedankliche Meisterleistung. Die Anerkennung gilt aber auch den  Mitarbeitern, die seine theoretische Kreation damals in die uhrmacherische Praxis umgesetzt haben. “The Lindbergh Hour Angle Watch 90th Anniversary” ist mit ihren 47,5 Millimeter Durchmesser und dem Titangehäuse mit schwarzer PVD-beschichteter Stahllünette ein echtes Statement. Ihre Indexierung berücksichtigt die Äquation beim Ermitteln des Greenwicher Stundenwinkels. Das innere Rund lässt sich zur Synchronisation der Sekundenanzeige mit einem Zeitsignal drehen. So konnten Piloten die Ganggenauigkeit ihrer Uhr mit einem Blick erfassen. Mithilfe der Indexierung sowie der Zeiger für Stunden, Minuten und Sekunden lassen sich drei Winkelwerte auf die Bogenminute genau ermitteln. Addiert ergibt sich so der Greenwicher Stundenwinkel der Sonne. Mehrfach entspiegeltes Saphirglas erleichtert das Ablesen der verschiedenen Informationen. Für den akkuraten Antrieb des Zeigertrios verwendet Longines das 16½-linige Automatikkaliber L699.2 mit 46 Stunden Gangreserve. Die Druckfestigkeit reich bis zu drei Bar. Außerdem lässt sich das Lederband zum Tragen über der Montur unkompliziert verlängern.
Buch

Meisterwerke der Uhrmacherkunst

Sie wollen mehr über die verschiedenen Gehäusematerialien und viele weitere detailreiche Themen rund um die Uhrmacherkunst entdecken?

Entdecken

Wempe Niederlassung Hamburg
Wempe Städte Willkommen bei Wempe
Wempe Uhrenservice
Uhren-Service Warum Exzellenz den entscheidenden Unterschied macht
Gehäusematerial Titan
Leicht und langlebig Titan