Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Hublot Uhrwerk

Rundum sehenswerte Technik

 
Das von Hublot entwickelte Automatikkaliber HUB 1242 Unico mit 72 Stunden Gangautonomie und Flyback-Chronograph begeistert mit der funktionalen Wechselwirkung unterschiedlicher Komponenten. Der Blick durch das skelettierte Zifferblatt zeigt zunächst das klassische Schaltrad zum Steuern der verschiedenen Funktione und die keineswegs alltägliche Doppelkupplung des zeitschreibenden Schaltwerks. Die Umläufe des über den Drücker bei der „2“ gestarteten Chronographenzeigers zählt ein rechts am Zifferblatt positionierter 60-Minuten-Totalisator. Gegenüber indiziert die Permanentsekunde das Fortschreiten der Zeit auch bei angehaltenem Stopper. Bei genauem Hinsehen zeigt sich der skelettierte Datumsring. Auch die Rückseite hat einiges zu bieten. Hier dreht die kugelgelagerte Schwungmasse. Gleichzeitig sorgt die 72 Stunden Gangreserve dafür, dass die „Big Bang Unico Magic Sapphire“ auch nach einem Wochenende im Safe noch präzise läuft. Die markante 45-Millimeter-Schale aus poliertem Saphir bietet auch seitliche Einblicke und ist trotzdem bis zu fünf Bar wasserdicht. Sechs Titanschrauben halten die verschiedenen Schichten zusammen. Die Krone und den Chronographendrücker sind aus antiallergischem Titan gefertigt. 

Entdecken

Hublot Logo

Hublot Big Bang Sapphire

Big Bang Unico Magic Sapphire

Schon beim ersten Blick durch das skelettierte Zifferblatt zeigt sich die Big Bang Unico Magic Sapphire alles andere als gewöhnlich. Ein echtes Statement der Uhrmacherkunst.
  • Material: Poliertes Saphirglas mit schwarzem Kautschukarmband
  • Uhrwerk: Automatik, UNICO-Chronographenwerk HUB1242
  • Durchmesser: 45 mm
  • Besonderheiten: Gehäuse aus Saphirglas, limitiert auf 500 Exemplare
  • Wempe-Referenz: HB050157
  • Preis inkl. MwSt: 57.100 Euro (nur in Deutschland gültig)