The Lindbergh Hour Angle Watch 90th Anniversary

The Lindbergh Hour Angle Watch 90th Anniversary von Longines

Anlässlich des 90. Jubiläums von Charles Lindberghs Rekordflug präsentiert Longines eine Neuauflage der legendären Uhr.

Die Stundenwinkeluhr gehört zu den markantesten Modellen von Longines. Entwickelt wurde dieses Modell zusammen mit dem Piloten Charles Lindbergh, der den ersten transatlantischen Alleinflug ohne Zwischenlandung durchgeführt hat. Der Schweizer Uhrenhersteller begleitete dieses historische Abenteuer und anlässlich des 90. Jubiläums lanciert die Marke eine nummerierte und auf 90 Stück limitierte Auflage der Stundenwinkeluhr im neuen Design. Der Ausnahmezeitmesser aus Titan und Stahl ist allen gewidmet, die sich für Geschichte, Abenteuer und Uhrmacherkunst begeistern.      

Logines The Lindbergh Hour Angle Watch 90th Anniversary

Am 20. Mai 1927 verlässt in New York die „Spirit of St. Louis“ den Flughafen Roosevelt und landet exakt 33,5 Stunden später auf dem Flughafen von Le Bourget, Paris. Der junge amerikanische Pilot Charles Lindbergh bewältigt dieses Abenteuer ohne Zwischenlandung. Eine Heldentat, die in die Geschichte eingeht. Longines trägt als offizieller Zeitnehmer der Internationalen Aeronautischen Vereinigung (FAI) zur Beglaubigung der historischen Großleistung bei: Die Marke nimmt während des Flugs die Zeit und setzt ihn so schließlich auf die Liste der Flugrekorde.

Kurz darauf entwickelt die Marke in enger Zusammenarbeit mit Lindbergh die Longines Stundenwinkeluhr ein Modell, das zu einer unverkennbaren Ikone der Unternehmensgeschichte wird. Mit Hilfe dieses Zeitmessers kann während eines Langstreckenflugs der Längengrad berechnet werden. Piloten oder Navigatoren können sich dadurch schnell, effizient und präzise orientieren.

Anlässlich des 90. Jubiläums von Charles Lindberghs Rekordflug präsentiert Longines eine Neuauflage dieser legendären Uhr in einer auf 90 Stück limitierten und nummerierten Edition: The Lindbergh Hour Angle Watch 90th Anniversary. Das Modell greift den imposanten Originaldurchmesser von 47,5 mm auf – eine Größe, die Ablesbarkeit und Handhabung der Uhr auch im unruhigen Halbdunkel eines Cockpits jener Zeit erleichtert – und zieht am Handgelenk des Abenteurers von heute alle Blicke auf sich. Der Zeitmesser ist mit einer Drehlünette zur Korrektur der Zeitgleichung sowie mit einem zentralen Zifferblatt zur exakten Sekundensynchronisation versehen. Er weist zudem neben Stunden, Minuten und Sekunden auch den Stundenwinkel in Grad und Bogenminuten aus.

Das schlichte, gebürstete silberfarbene Zifferblatt zeigt die Zeit mit Hilfe einer Eisenbahnminuterie und aufgemalten römischen Ziffern an. Es verfügt zudem über eine 180° Skala zur Berechnung des Längengrads. Die Synchronisation des Sekundenzeigers mit dem Radiozeitzeichen erfolgt über ein schwarz galvanisiertes, drehbares Zifferblatt im Zentrum. Eine Drehlünette aus Stahl mit schwarzer PVD-Beschichtung ermöglicht es außerdem, die tägliche Abweichung der Zeitgleichung zu berücksichtigen. Das Automatikkaliber L699 von The Lindbergh Hour Angle Watch 90th Anniversary schlägt im Inneren eines Titangehäuses, dessen großzügig dimensionierte Stahlkrone sich auch mit behandschuhten Fingern leicht bedienen lässt. Ein braunes Lederband in Fliegeroptik, das dank einer Verlängerung auch über einer voluminösen Fliegerjacke getragen werden kann, vervollständigt diesen Ausnahmezeitmesser.
Longines The Lindbergh Hour Angle Watch - 90th Anniversary Uhr

The Lindbergh Hour Angle Watch – 90th Anniversary

Die Fliegeruhrenlegende ist mit einer Drehlünette zur Korrektur der Zeitgleichung sowie mit einem zentralen Zifferblatt zur exakten Sekundensynchronisation versehen. Er weist neben der Zeit auch den Stundenwinkel in Grad und Bogenminuten aus. Die Synchronisation des Sekundenzeigers mit dem Radiozeitzeichen erfolgt über das drehbare Zifferblatt im Zentrum.
  • Material: Grad-5-Titan mit Alligatorlederarmband
  • Uhrwerk: Automatik, Kaliber L699.2 (ETA A07.L01)
  • Durchmesser: 47,5 mm
  • Besonderheiten: Anzeige des Längengrads, bewegliches zentrales Zifferblatt zur Synchronisation des Sekundenzeigers mit dem Radiozeitzeichen, limitiert auf 90 Exemplare
  • Wempe-Referenz: LO560019
  • Preis inkl. MwSt: 5.010 Euro
    (nur in Deutschland gültig)

Der Longines Preis: Ehrung für Abenteurer und Pioniere

Am 16. Juni 1927 erhielt Charles Lindbergh einen Preis in Höhe von $25,000, zu Ehren des ersten erfolgreichen Solo-Transatlantikflugs ohne Zwischenlandung. Als Zeitmesser dieser Heldentat ruft Longines einen Preis ins Leben, welcher jedes Jahr an einen herausragenden Abenteurer oder Pioniere vergeben wird. Geehrt wird eine bemerkenswerte Leistung, die ganz im Sinne der Eleganz und Performance der Marke steht. Die erste Auszeichnung dieser Art findet nicht ohne Zufall am 21.Mai 2018 in New York statt –  es ist der 91. Jahrestag von Charles Lindberghs historischer Landung in Paris.  

 

Entdecken

Wempe Niederlassung Hamburg
Wempe Städte Willkommen bei Wempe
Wempe Download Teaser
Uhren Longines
Wempe Uhrenservice
Uhren-Service Warum Exzellenz den entscheidenden Unterschied macht