Ein Lebwohl in den „Unruhestand“

Kunden und Kollegen verabschieden im „Winterwunderland“ Mitarbeiterin Elke Kraiss

Elke Kraiss Verabschiedung

Zum Ende des Jahres 2017 hieß es für die Wempe-Niederlassung Nürnberg Lebwohl sagen. Nicht nur von einem erfolgreichen Jahr, sondern auch von einer lieb gewonnenen Kollegin.  Am 6. Dezember verabschiedete sich das Team rund um Geschäftsführerin Viola Brand von Elke Kraiss, die nach über 20 Jahren bei der Gerhard D. Wempe KG in den Ruhestand ging.

Abschiedsfeier im "Winterwunderland"

Dies gab Anlass für eine Feierlichkeit im VIP-Raum der Wempe-Niederlassung Nürnberg. Der Raum verwandelte sich passend zur Jahreszeit in ein kleines Winterwunderland in dem die Kunden und Kollegen von Elke Kraiss gemeinsam bei Fingerfood, Glühwein und Champagner feierten. Auch der Nikolaus kam und las aus seinem goldenen Buch für sie vor. In über 20 Jahren hatten sich viele gute und einige wenige Missetaten der Rentnerin in spe gesammelt. Wobei die guten Taten natürlich deutlich überwogen.

„Es war eine sehr schöne Veranstaltung und der Nikolaus ein echtes Highlight, das mich wirklich überrascht hat. Ich gehe nun mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Die Zeit mit den Kollegen und den Kunden war sehr schön und ich werde sie vermissen. Dennoch freue ich mich auch auf meinen „Unruhestand“, in dem ich viel Zeit mit meinem Enkel verbringen und auf Reisen gehen werde. Aber ich werde die Kollegen auch in Zukunft noch unterstützen und einmal die Woche im Geschäft sein.“ sagte Elke Kraiss nach der Veranstaltung sichtlich gerührt.

Wir wünschen Frau Kraiss für Ihren Ruhestand alles Gute und bedanken uns für die Zusammenarbeit in den vergangenen 20 Jahren. 

Um Ihnen online ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können, verwendet Wempe Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

Ok