Meisterwerke der Uhrmacherkunst – ein Blick in die Ausgabe

Chronometer aus Glashütte, Messeneuheiten, erlesene Zeitmesser, die den Titel „Grande Complication“ tragen dürfen, und besondere Klassiker – unser jährlich erscheinendes Buch gehört nicht nur für Uhrenliebhaber zur Pflichtlektüre. Auf 124 Seiten erwarten Sie viele faszinierende Einblicke.

Ein wirklich großartiges Uhrwerk ist geprägt von seiner komplexen Gestaltung und der makellosen Präzision der Funktionen. So liegt es auf der Hand, dass nicht nur ein umfassendes technisches Know-how erforderlich ist, um wahre Perfektion und Ästhetik zu erreichen. Auch langjährige Erfahrung spielt dabei eine ganz entscheidende Rolle.

In der Ausgabe 2016/2017 unseres Buches „Meisterwerke der Uhrmacherkunst“ legen wir ein besonderes Augenmerk auf Uhren, die sich den Titel „Grande Complication“ verdienen. Denn je mehr Komponenten ein Werk vereint, desto herausfordernder gestaltet sich die Konzeption und Fertigung des komplexen Ganzen.
Blick in die Ausgabe 2016/2017: Unsere Buchreihe "Meisterwerke der Uhrmacherkunst" wird jährlich durch eine neue Ausgabe ergänzt.
Seit nunmehr zehn Jahren trifft in unserer Chronometerproduktion in Glashütte Tradition auf innovative Entwicklung auf höchstem Niveau. So geben wir Ihnen im Mittelteil des Buches anlässlich dieses Jubiläums einen besonderen Einblick in die wegbereitende Arbeit unserer Experten.

Selbstverständlich präsentieren wir Ihnen in diesem Band auch wieder die neusten Uhrenmodelle der Messen in Basel und Genf. Lassen Sie sich bei der Lektüre durch die Innovationskraft meisterhafter Uhrmacherkunst begeistern. Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Lektüre.
Blick für kleinste Details: Durch den Saphirglasboden der CW2 lässt sich die exklusive Konstruktion mit einem überlieferten Handaufzug, Dreiviertelplatine und Goldchatons bestaunen.
Der WEMPE ZEITMEISTER Chronograph XL wird von uns in Glashütte assembliert, reguliert, kontrolliert und natürlich auch zertifiziert.

Ihr persönliches Exemplar erhalten Sie in unseren Niederlassungen gegen eine Schutzgebühr von 19 Euro.

Mehr erfahren

Um Ihnen online ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können, verwendet Wempe Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

Ok