Wempe Atelier L.C. Köhler – 125 Jahre made in Germany

Zwei königliche Hoheiten, ein Landrat, der beim Anblick jeder Wempe Niederlassung auf der Welt an seine „Oschtalb“ erinnert wird, und ein weltgewandter Oberbürgermeister, der sich bei Hellmut und Kim-Eva Wempe bedankt, „dass Sie das Hanseatische mit dem Schwäbischen verbunden haben“: Anlass für das hochkarätige Zusammentreffen  in Schwäbisch-Gmünd war das Jubiläum des Wempe Ateliers L.C. Köhler.

Juwelier Wempe Colonna BY KIM Video Video abspielen

Dessen Aufstieg zu einer der feinsten Schmuckmanufakturen Deutschlands begann vor fünf Generationen in der Gold- und Silberstadt und ist seit 1902 eng mit der Erfolgsgeschichte von Juwelier Wempe verbunden: Damals lieferte das 1891 gegründete Atelier erstmals drei Ringe an Gerhard Dietrich Wempe. Seit 2007 gehen die beiden Häuser in einer Fifty-Fifty-Partnerschaft auch auf dem Papier gemeinsam durchs Leben. 

Wempe Kreativdirektorin Catherine Plouchard kreierte zum Jubiläum ein atemberaubendes Schmuckstück: 7,48 Karat hat der seltene Demantoid im Antikschliff, der im Zentrum des weißgoldenen Ringes Colonna by Kim thront. Wie eine Aura umringen den grünen Stein 16 tropfenförmige Diamanten. „In dem Ring steckt alle Erfahrung, die unser Haus in 125 Jahren gesammelt hat”, so Petra Forinton, Prokuristin des Ateliers. 

 

Königlicher Besuch: Diane Herzogin von Württemberg zeigte sich beim Betrachten des Jubiläumsrings im Wempe Atelier L.C. Köhler beeindruckt und lobte die Goldschmiedekunst des Ateliers.
7,84 Karat hat der Demantoid im Antikschliff, der im Zentrum des weißgoldenen Ringes Colonna BY KIM thront.

Mit dem Unikatring gesellt sich ein weiterer Meilenstein zur Galerie der Meisterwerke der Goldschmiedekunst made in Germany: darunter der Verlobungsring, den der deutsche Diplomat Claus von Amsberg 1966 Prinzessin Beatrix Wilhelmina Armgard von Oranien-Nassau schenkte, besser bekannt als Königin Beatrix der Niederlande. Oder das Collier Chronos & Cosmos by Kim, das im Jahr 2004 von der Diamond Trading Company anlässlich des Wettbewerbs “Diamanten – Wunder der Natur” preisgekrönt wurde, und der spektakuläre Jubiläumsring “25 Jahre Wempe München Maximilianstraße” aus dem Jahr 2014 mit einem 28,88 Karat großen Solitaire – mit 1,25 Millionen das wertvollste Schmuckstück, das je das Atelier verlassen hat. 

Die Expertise und Exzellenz der 72 Mitarbeiter des Ateliers, darunter 20 Goldschmiede, kommt jedoch nicht nur bei der Kreation spektakulärer Unikate und Sonderanfertigungen zum Einsatz, sondern steht auch hinter dem Erfolg der Marke „By Kim“, die seit dem Jahr 2000 im Atelier gefertigt wird.

 

 

Ein Meisterwerk zum 125. Jahrestag des Ateliers L.C. Köhler.

Mit dem Unikat Diamant-Ring Colonna BY KIM feiern wir diesen besonderen Anlass. Lassen Sie sich inspirieren.

Um Ihnen online ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können, verwendet Wempe Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

Ok